Inspiration für Ihre Dachterrasse – von Einrichtung bis zum Flachdachausstieg Glas für Dachterrassen

Um Ihnen bei der Gestaltung und Einrichtung Ihrer Dachterrasse zu helfen, haben wir hier eine Reihe von Tipps und Ideen für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren!

Einrichtung Dachterrasse: Mobiliar

Bei der Auswahl der Möbel empfiehlt es sich, das Wetter zu berücksichtigen. Denn Sie wollen natürlich nicht, dass die Möbel bei starkem Wind über das Dach rutschen. Entscheiden Sie sich für Möbel, die einen festen Stand haben und nicht leicht zu verschieben sind. Zum Beispiel eine Bank aus Holz (Quelle):

TIPP: Entscheiden Sie sich für ein Lounge-Set mit Kissen? Denken Sie dann auch an eine Aufbewahrungsbox auf Ihrer Dachterrasse, in der Sie die Kissen verstauen können.

Schatten und Windschutz auf Ihrer Dachterrasse

Das Wetter kann manchmal ziemlich wechselhaft sein. Manchmal ist schönstes Wetter. Aber an anderen Tagen weht auch mal ein kräftiger Wind. Richten Sie Ihre Dachterrasse so ein, dass Sie an einem sonnigen Tag Schatten haben und an einem windigen Tag beschützt sind.

Eine elegante Lösung, um Schatten auf Ihrer Dachterrasse zu kreieren, ist ein Schattentuch (Quelle):
Schutz vor Wind auf Ihrer Dachterrasse erreichen Sie durch eine geschlossene Glasbalustrade oder einen Windschirm.

Außendusche Dachterrasse
Wünschen Sie Abkühlung auf Ihrer Dachterrasse? Eine Außendusche ist dann genau richtig. Sie erfrischt nicht nur, sondern verschönert auch Ihre Dachterrasse. Außenduschen werden häufig in Edelstahlausführung angeboten, wodurch sie witterungs- und windbeständig sind (Quelle).

Pflanzen Dachterrasse
Grün auf Ihrer Dachterrasse schafft Atmosphäre und ist ein Blickfang. Pflanzen Sie Ihre Dachterrasse daher voll!
Eine Dachterrasse ist oft ein hochgelegener, trockener und sonniger Ort, an dem man auch den Wind berücksichtigen muss. Nicht jede Pflanze ist für diese Bedingungen gut geeignet.
Denken Sie also bei der Auswahl Ihrer Pflanzen daran.
TIPP: Sorgen Sie für eine Wasserzapfstelle auf Ihrer Dachterrasse, damit Sie leicht an Wasser zur Bewässerung Ihrer Pflanzen kommen.

Dachterrassen-Flachdachausstieg Glas oder Dachhaus

Dachterrassen FlachdachausstiegFlachdachausstieg Glas für Dachterrassen. Sind Sie auf der Suche nach einer nachhaltigen Lösung für den Zugang zur Dachterrasse? Dann können Sie sich zwischen einem Dachterrassen-Flachdachausstieg Glas oder einem Dachhaus entscheiden.

Ein Dachhaus bietet einen großzügigen Zugang zu Ihrer Dachterrasse. Nachteil ist, dass das Genehmigungsverfahren für ein Dachhaus ziemlich aufwändig ist, da ein Dachhaus oft von der Straße aus oder von den Nachbarn sichtbar ist. Außerdem wird der große Raum des Dachhauses zu einem Teil Ihres Wohnraums und erweitert ihn. Dadurch müssen Sie diesen leeren Raum das ganze Jahr über beheizen.

Ein Dachterrassen-Flachdachausstieg Glas ist dann die Lösung. Ein Flachdachausstieg Glas ist niedrig und daher ist es viel einfacher, eine Genehmigung für ihn zu bekommen (der Flachdachausstieg ist von der Straße aus / von den Nachbarn nicht sichtbar) und zudem entsteht durch den Flachdachausstieg Glas auch kein zusätzlicher Hohlraum, der geheizt werden muss.

Darüber hinaus bietet ein Dachterrassen-Flachdachausstieg Glas mehr Komfort. Der TopLight-Flachdachausstieg Glas verfügt mit seiner Dreifachverglasung über einzigartige Eigenschaften in Bezug auf Dämmung, Schallschutz und Sonnenschutz. Mit dieser Kombination genießen Sie das Tageslicht optimal und im Sommer bleibt die Hitze draußen und im Winter die Wärme drin.

Mehr Information über einen Flachdachausstieg Glas für Dachterrassen

Wünschen Sie weitere Informationen über Flachdachausstiege Glas für Dachterrassen? Sehen Sie sich dann auf dieser Seite um.
Natürlich können Sie uns auch einfach anrufen, unter der Nummer 0211 – 63 55 32 18 oder eine E-Mail an flachdachausstiege@staka.com schicken. Wir sind Ihnen gern behilflich!